Umgezogen

Ich betreue die Webseite von Reinhard Schamuhns Neuem Schauspielhaus nicht weiter; sie ist neuer und schöner und aktueller hier: www.schamuhns-neues-schauspielhaus.de/.

Demnächst in diesem Theater …

Es gibt leider keinen Artikel, der deinen Kriterien entspricht.

Und sonst …

Auf hohem Niveau

Auch das Neue Schauspielhaus kann sich aktuellen Trends nicht entziehen; um neue Einnahmequellen zu erschließen, verkaufen wir – genau wie das Uelzener Einwohnermeldeamt – die Adreßdaten unserer Besucher. Weiter …

Lara Sophie porträtiert den Medien-Tycoon Andy Baker

Ich biege auf den kiesbestreuten Parkplatz des Verlagshauses und stelle meinen Mini bescheiden auf den Gästeparkplatz. Ein paar Meter weiter, neben dem Schild „Chefredaktion“, sehe ich einen Maserati stehen; der Typ hinterm Lenkrad faltet gerade seine Bildzeitung zusammen und steigt aus. Weiter …

Marktstraßen in Uelzen: Fotos von Dieter Pietsch

Was die Namen Karl Lagerfeld, Conrad Müller oder Jim Rakete für die Welt bedeuten, ist für Stadt und Kreis Uelzen der Fotograf Dieter Pietsch vom Kreismedienzentrum. Weiter …

Lieber Täufer und Überschamane Georg Menro,

hat Deine menroMedia wieder einmal im Internet der Welt unsere 1. Öffentliche Puppentaufe der Weltgeschichte als erster verraten und angekündigt? Weiter …

CDU-Ortsverband Bevensen im Cyberwar

Bundeskanzlerin Merkel forderte auf der Münchner Sicherheitskonferenz ein internationales Schutzabkommen gegen Cyberangriffe. Wie deutlich wurde, nicht zuletzt im Interesse ihrer eigenen Partei, deren Webseiten Opfer von linksgerichteten Chaoten und Hackern im Dienste Chinas sind. Weiter …

My City Leaks

Bei der Sichtung der Botschafts-Telegramme, die der Plattform Wikileaks zugespielt wurden, fanden sich auch einige mit Bezug zu Uelzen oder seiner Umgebung. Dankenswerterweise wurden uns ausgewählte Dokumente vorab zugänglich gemacht. Weiter …

Frostschutz für die Tonne

Selten vereinen sich ingenieurwissenschaftliche Präzision und verwaltungsrechtliche Durchdringung in einem – obendrein in flotter Schreibe verfaßten – Artikel so gekonnt wie hier im General-Anzeiger vom 28. November 2010. Laien, die bisher Mülltonnen zum Auftauen ins Wohnzimmer stellten oder zur Gefrierpunkterniedrigung auf Glykol oder Streusalz zurückgriffen, werden diese intellektuelle Handreichung zu schätzen wissen. Weiter …

Sarrazins Kampf

Das Buch „Deutschland schafft sich ab“ von Thilo Sarrazin (ehemals Berliner Finanzsenator und Mitglied des Vorstandes der Bundesbank) ist in den Buchhandlungen ein Renner.

Für Reinhard Schamuhn stinkt der Inhalt zum Himmel – vor allem die These, es gebe genetisch bedingte Intelligenzunterschiede zwischen den Völkern, und Deutschland würde durch die höhere Geburtenrate der Einwanderer im Durchschnitt dümmer. Weiter …

Nicht alles, was hinkt, …

… ist ein Vergleich, und nicht alles, was verrückt ist, ist von Reinhard Schamuhn. Weiter …

Schildbürgerstreich oder Schamuhniade?

Ist Verrücktheit ansteckend? Sollte sie den Weg vom „verrückten Huhn“ Reinhard Schamuhn zu den Uelzener Stadtwerken gefunden haben? Ein Beitrag der ZDF-Fernsehsendung WISO legt das nahe. Weiter …

Sponsoren für die Oper

„Jemanden wie Reinhard Schamuhn braucht diese Stadt.“ Das sagte Theo Gläser von Orthopädie, Schuh & Technik, als er zusammen mit Rainer Schimmel einen Betrag von 500 Euro an Uelzens Schauspielhausdirektor übergab. Weiter …